TSV Geislingen
Turn- und Sportverein Geislingen 1895 e.V.

Herzlichen Glückwunsch zur Vizemeisterschaft!

Nach Tagessieg in Nattheim vom kurzzeitigen Meister zum Vizemeister.

Beim letzten Wettkampftag der Kreisliga B Mitte konnten unsere Damen mit einer tollen Mannschaftsleistung den ersten Platz erringen und sicherten sich damit in der gesamt Wertung den zweiten Platz. Dabei zählte das Wertungsbüro der Nattheimer die beiden Wettkämpfe falsch zusammen und verkündeten zuerst den Gesamtsieg des TSV Geislingen vor dem SV Hülben II. 

Bereits am Stufenbarren legte Tina Strobel und Theresa Burkhardt, welche verletzungsbedingt nur am Barren turnte, mit der Gerätebestwertung von je 11,30 Punkten den Grundstein zum Sieg. Madeleine Grözinger steuerte 10,00 Punkte bei, während Pia Schmidt-Dannert für ihre tolle Kür nur 9,70 Punkte erhielt.

Am Schwebebalken hatten die Geislinger beim ersten Wettkampftag zu viele Punkte verschenkt, dies galt es nun besser zu machen. Was auch gelang, Madeleine Grözinger begann fehlerfrei und zeigte mit 12,55 Punkten die zweitbeste Balkenkür. Nur Mannschaftskameradin Tina Strobel setzte einen oben drauf und erhielt für die schwierigste Balkenkür 13,00 Punkte. Trotz Abstieg bei der ganzen Drehung und dem Rad sammelte Laura Schuhmacher noch 9,65 Punkte. 

Während Madeleine Grözinger wieder einmal sicher mit 11,30 Punkten am Boden vorlegte, kassierte Katharina Mayer für ihre tolle Darbietung sehr hohe Abzüge und wurden nur mit 11,10 Punkten bewertet. Lena Schray turnte erstmals am Boden und steuerte mit einer eleganten Übung 12,35 Punkte bei. Tina Strobel setzte noch einen oben drauf und erhielt 12,70 Punkte.

Am abschließenden Sprung zeigten unser Damen noch einmal Bestleistung.
Nachdem Katharina Mayer (11,40) und Laura Schumacher (12,10) bereits stark vorlegten, zeigte Anna Stehle mit 12,30 Punkten den drittbesten Sprung hinter Mannschaftskollegin Madeleine Grözinger, welche 13,00 Punkte erhielt. Abschließend krönte Tina Strobel ihren tollen Wettkampf mit der Tageshöchstwertung von 13,30 Punkten und holte sich somit auch den Titel der besten Vierkämpferin vor Teampartnerin Madeleine Grözinger.

Wir freuen uns voller Stolz über die tollen Leistungen unserer Damenmannschaft, dem Tagessieg und dem somit errungen 2. Platz in der ersten gemeinsamen Runde. Natürlich gratulieren wir auch noch ganz herzlich dem SV Hülben II zum Meistertitel.